Einrichten des TL-WPA4220 Powerline Kit für die Verwendung mit SpeedQuizzing

Warnung: Vermeiden Sie es, die TP-Link One Touch WiFi Cloning-Funktion zu verwenden, um die WiFi-Einstellungen von Ihrem Hauptrouter auf den TL-WPA4220 zu kopieren!

In unseren Tests funktionierte das aus dem einen oder anderen Grund mit SpeedQuizzing einfach nicht in brauchbarer Weise.

Befolgen Sie stattdessen diese Anweisungen tp link wpa4220 einrichten, um das Gerät manuell für die Verwendung mit SpeedQuizzing einzurichten.

Zuerst müssen Sie die TP-Link-Einheiten nach diesen Informationen von der TP-Link-Website koppeln (nicht zu verwechseln mit dem Klonen der WiFi-Einstellungen).

Bringen Sie beide Einheiten nahe beieinander.

Einrichten des TL-WPA4220 Powerline Kit für die Verwendung mit SpeedQuizzing

  • Wenn dies erfolgreich war, sollte die Powerline-Leuchte an jedem Gerät (2. Leuchte unten) leuchten.
  • Als nächstes sollten Sie das TP-Link-Dienstprogramm hier herunterladen und ausführen.
  • Verbinden Sie das TL-WPA4220 direkt mit Ihrem Laptop über ein Ethernet-Kabel. (Dies ist die größere der beiden Einheiten)
  • Starten Sie das heruntergeladene TP_Link Utility und warten Sie, bis es Ihr Gerät erkennt.

Treffer Verbindung

Wenn Sie nach einem Benutzernamen und einem Passwort gefragt werden, ist der TP-Link Standardname admin und das Passwort ist ebenfalls admin, was dann diesen Bildschirm öffnen sollte.

Ändern Sie auf der Seite Wireless Settings die SSID so, wie sie als WiFi-Netzwerk angezeigt werden soll, z.B. „Alternative Quiz“, und klicken Sie auf Save.

Führen Sie dann auf der Seite Wireless Security, Disable Security und scrollen Sie nach unten und klicken Sie erneut auf Save.

Jetzt ist es wichtig, dass Sie das Gerät neu starten.

Anschließen und Verwenden.

Nachdem Sie das TL-WPA4220 manuell konfiguriert haben, befolgen Sie diese Anweisungen, damit es mit SpeedQuizzing funktioniert.

Richten Sie Ihren Hauptrouter mit Ihrem Laptop ein und starten Sie SpeedQuizzing wie gewohnt und testen Sie, ob Sie ein Playergerät erfolgreich mit der SpeedQuizzing-Software verbinden können.

Stecken Sie das kleinere der beiden Powerline-Adapter in eine Steckdose in der Nähe Ihres Hauptrouters. (TP-Link-Literatur empfiehlt, nach Möglichkeit keine Verlängerungskabel zu verwenden).

Schließen Sie die Ethernet-Buchse des kleinen Powerline-Geräts mit einem Ethernet-Kabel an eine der schwarzen Ersatzbuchsen Ihres Buffalo-Hauptrouters an.

Stecken Sie nun das (konfigurierte) größere Powerline-Gerät mittig in eine Steckdose in Ihrem Problembereich. (Die zweite Lampe unten an jedem Gerät) sollte aufleuchten, um zu zeigen, dass sie über Ihre Netzverkabelung miteinander kommunizieren können.

Sie sollten nun in der Lage sein, dem neu benannten Netzwerk mit einem Player-Gerät beizutreten und sich mit der SpeedQuizzing-Software zu verbinden.